Waiblingen

Mogli ist vielleicht Lebensretter: Hund in Waiblingen bemerkt Hilfsbedürftigen

Mogli
Das ist „Mogli“. © Karschnick

In einer eiskalten Nacht mit Temperaturen um den Gefrierpunkt ist ein Hund aus Waiblingen möglicherweise zum Lebensretter geworden: Sein Bellen führte dazu, dass sein Besitzer mit ihm vor die Tür ins Freie ging - und dort einen nur mit Schlafanzug bekleideten Mann auf dem Boden fand. Dank „Mogli“ konnte der Senior zurück in seine Wohnung gebracht werden.

„Ich lag schon im Bett, als mein Mann um circa 1 Uhr nachts ins Bett kam“, berichtet Sibylle Karschnick über das Ereignis vor

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion