Waiblingen

Montessori-Kinderhaus in Waiblingen: Corona-Verdacht hat sich nicht bestätigt

KOLMontess04
Das Montessori-Kinderhaus in Waiblingen. © Ralph Steinemann

Der Corona-Verdachtsfall im Waiblinger Montessori-Kinderhaus Im Sämann auf der Korber Höhe hat sich nicht bestätigt. Das teilte Gabriele Simmendinger, die persönliche Referentin des Waiblinger Oberbürgermeisters, unserer Redaktion mit. Die vorübergehend geschlossene Gruppe ist daher wieder geöffnet.

Im Montessori-Kinderhaus Im Sämann war eine Gruppe im Kleinkindbereich bis zum Vorliegen eines Corona-Testergebnisses aus dem Mitarbeiterbereich geschlossen worden. 

Auch in der Kita Bangertstraße in Neustadt ist die Quarantäne aufgehoben

Gute Nachrichten gab es jüngst auch aus der Kita Bangertstraße in Neustadt: Dort wurde die Quarantäne der Kleinkindgruppe beendet. In der Kita gab es zuvor eine bestätigte Infektionen mit der britischen Mutante.

Corona-Fälle im Kinderhaus Mitte und in der Wolfgang-Zacher-Schule

In anderen Fällen in Kitas in Waiblingen bestätigte sich jüngst der Corona-Verdacht. Ein Kind, das in das Kinderhaus Mitte in Waiblingen geht, hatte sich jüngst mit einer Mutation des Virus angesteckt. Zwei Gruppen und die Erzieher mussten deshalb in Quarantäne. Auch an der Wolfgang-Zacher-Schule mussten zwei Notbetreuungsgruppen und eine Klasse in Quarantäne. Grund: Es gab zwei Corona-Fälle unter Lehrkräften.

Der Corona-Verdachtsfall im Waiblinger Montessori-Kinderhaus Im Sämann auf der Korber Höhe hat sich nicht bestätigt. Das teilte Gabriele Simmendinger, die persönliche Referentin des Waiblinger Oberbürgermeisters, unserer Redaktion mit. Die vorübergehend geschlossene Gruppe ist daher wieder geöffnet.

Im Montessori-Kinderhaus Im Sämann war eine Gruppe im Kleinkindbereich bis zum Vorliegen eines Corona-Testergebnisses aus dem Mitarbeiterbereich geschlossen worden. 

Auch in der

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper