Waiblingen

Muslime in Waiblingen: Freitagsgebet mit Maske und Abstand

Freitagsgebet
Der Imam Yüksel Eroglu (vorne links) leitet das Freitagsgebet. © Alexandra Palmizi

Bevor der Muezzin in der Waiblinger Sultan-Ahmet-Moschee zum Freitagsgebet ruft, müssen sich die Männer am Eingang in eine Liste eintragen. Darauf stehen die Namen und Kontaktdaten derjenigen, die sich in den vergangenen Tagen für das Freitagsgebet online angemeldet haben. Wer das vergessen hat oder sich schlichtweg nicht mit der Technik auskennt, darf sich nachträglich eintragen. Doch die Plätze sind begrenzt. Während vor der Pandemie jeden Freitag zwischen 200 und 400 Menschen in der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar