Waiblingen

Nach 35 Jahren endet die Ära der Metzgerei Kaiser in Waiblingen

Metzgerei Kaiser
Hermann Höfler (links) stellt ab sofort verschiedene Waren in der Wurstküche der Kaisers her und beliefert damit seine Kunden. Einen Nachfolger für den Laden haben Ulrike und Klaus Kaiser nicht gefunden. © ALEXANDRA PALMIZI

Am letzten Tag Ende Juli hing eine Girlande über der Barbarossastraße, worauf stand: „Eure Nachbarn sagen Danke!“ Nach 35 Jahren hat das Metzger-Ehepaar Klaus und Ulrike Kaiser beschlossen, den Ruhestand anzutreten. Die Metzgerei bleibt nun geschlossen, doch in der Wurstküche wird weiter gewerkelt.

„Wenn es am schönsten ist, muss man aufhören“, sagt Klaus Kaiser und lächelt. Der 65-Jährige sitzt neben seiner Frau Ulrike zurückgelehnt in ihrer Laube im Garten. Über ihnen hängt die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich