Waiblingen

Nach Brand im Bürgerzentrum: Abo-Abende fallen nicht aus

Brand Bürgerzentrum
Brand Bürgerzentrum in Waiblingen der Tag danach Foto: Buettner © Büttner / ZVW

Fellbach/Waiblingen.
Der Brand unter dem Dach der guten Stube von Waiblingen wird auch zeigen, wie flexibel Kulturermöglicher sind. Für die Mannschaft der Fellbacher Schwabenlandhalle gilt das. Sie bietet auf die Schnelle zwei kommenden Waiblinger Abo-Veranstaltungen Zuflucht: „Candide“, der komischen Oper von Leonard Bernstein jetzt am Freitag, 31. März, 20 Uhr. Und am kommenden Sonntag dem Auftritt des Pianisten Nikolai Tokarev, der „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky spielt.

Die Schwabenlandhalle muss für den Kulturermöglicher und jetzt vor allem Umplaner Thomas Vuk der Glücksfall im Unglück sein. Egal, wie gut eine Veranstaltung in den drei Abo-Reihen auch gebucht ist, die Schwabenlandhalle wird die Kulturgänger allesamt fassen. „Candide“ wird in einer abgespeckten Version, ohne Bühnenbild, im Neubau stattfinden. Im Hessesaal bei freier Platzwahl. Tokarev im großen Saal. Die Tickets gelten weiter. Und wer dem gestressten Kulturamt, nein: der ganzen Stadt Waiblingen, Gutes tun will, der finde sich an der Abendkasse ein. Zum solidarischen Hören und Schauen. Ab 19.15 Uhr gibt es eine Einführung.

Tokarev spielt zu Kandinsky

Ganz sicher ein Ereignis, das alle Sinne anspricht. Die „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgsky verschmelzen mit zeichnerischen Entwürfen des Malers Wassily Kandinsky zu einem Gesamtkunstwerk, wenn der weltberühmte Moskauer Pianist Nikolai Tokarev am Sonntag, 2. April, um 20 Uhr sein brillantes Spiel zu Gehör bringt – jetzt eben in der Schwabenlandhalle. Der 1983 geborene Nikolai Tokarev wurde schon mit sechs Jahren als Wunderkind gefeiert. Zahlreiche Preise, darunter der Echo-Klassik als bester Nachwuchskünstler, belegen seine Virtuosität.

Die Spielorte

Dank der großen Solidarität der Veranstaltungshäuser in der Region können die Kulturveranstaltungen des Bürgerzentrums Waiblingen, die für die kommenden zwei Wochen im Bürgerzentrum geplant waren, trotz des Großbrandes veranstaltet werden.

Die Oper „Candide“ und das Klavierkonzert des Pianisten Tokarev finden am Wochenende in der Schwabenlandhalle in Fellbach statt.

Die Vertigo Big Band spielt am Sonntag, 2. April, um 19 Uhr im Bürgerhaus Kernen, Stettener Straße 18, in Rommelshausen. Dort gastiert auch Michl Müller am Freitag, 7. April, um 20 Uhr.

Jazz im Studio“ gibt’s am Freitag, 7. April, um 20 Uhr im Kulturhaus Schwanen in Waiblingen, Winnender Straße 4.

Eine Telefonhotline des Bürgerzentrums für Besucher und Kunden, die Fragen zu geplanten Veranstaltungen haben, ist geschaltet und unter folgenden Rufnummern erreichbar: 0 71 51/ 50 01-26 48, -26 49, -26 50.

Alle Artikel zum Thema: