Waiblingen

Nach Brand in Hohenacker: Familie sucht Helfer beim Entrümpeln

Brand
Der Tag nach dem Brand im Keller eines Reiheneckhauses in der Straße „Im Raisger“ in Hohenacker. © ZVW/Benjamin Büttner

Nach dem Wohnhausbrand in Hohenacker in der Straße Im Raisger vor Weihnachten sucht die Familie nun dringend Helfer, die beim Ausräumen des Hauses helfen. „Es ist gar nichts mehr zu retten“, sagt Familienvater Oliver Tenzer. Für die Entsorgung ihres Hab und Guts hat die Familie einen Container bestellt, der am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr angeliefert werden soll. Das Haus soll von Donnerstag bis Samstag leer geräumt werden. Möglicher Arbeitsbeginn ist voraussichtlich um 9 Uhr.

Gebrannt hatte es am 14. Dezember im Keller der Doppelhaushälfte. Der giftige Rauch ist aber bis ins Dachgeschoss gezogen und hat alles im Haus kontaminiert. Wer die fünfköpfige Familie bei der Räumung unterstützen möchte, setzt sich am besten per E-Mail spende-hohenacker@gmx.de mit Oliver Tenzer in Verbindung. Die Familie freut sich über jede helfende Hand.

Nach dem Wohnhausbrand in Hohenacker in der Straße Im Raisger vor Weihnachten sucht die Familie nun dringend Helfer, die beim Ausräumen des Hauses helfen. „Es ist gar nichts mehr zu retten“, sagt Familienvater Oliver Tenzer. Für die Entsorgung ihres Hab und Guts hat die Familie einen Container bestellt, der am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr angeliefert werden soll. Das Haus soll von Donnerstag bis Samstag leer geräumt werden. Möglicher Arbeitsbeginn ist voraussichtlich um 9

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper