Waiblingen

Nach Corona-Pause: Waiblinger Taucher trainieren wieder im Hallenbad Neustadt

Tauchsportgruppe Waiblingen
Mitglieder der Tauchsportgruppe Waiblingen im Hallenbad Neustadt. © Armin Hoffmann

Nach langer Corona-Pause kann auch die Tauchsportgruppe Waiblingen dank der gelockerten Regeln wieder trainieren. Ende Juni ging es für die Taucher erstmals wieder ins Hallenbad Neustadt. Das erste Tauchtraining sei sofort ausgebucht gewesen, berichtet der Verein.

Zwar gebe es noch pandemiebedingte Einschränkungen, dennoch können nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Interessierte nun wieder dienstags von 20 bis 21.30 Uhr (Erwachsenentraining) und samstags von 16 bis 18 Uhr (Kinder- und Jugendtraining) im Hallenbad Neustadt abtauchen.

Derzeit ist die Teilnehmerzahl noch auf maximal 20 Personen begrenzt. Ein Corona-Test oder ein Impf- oder Genesungsnachweis ist nicht mehr erforderlich. Der Verein empfiehlt auf seiner Internetseite aber einen Schnelltest.

Außerhalb des Hallenbads konnte der Verein trotz Pandemie weitermachen: „Da Tauchen auch hauptsächlich ein Natursport in Kleinstgruppen ist, hat das Tauchen in den Seen und Gewässern gemäß den Einschränkungen durch die Corona-Verordnungen weitestgehend ungehindert stattfinden können, und es wurde auch ausgebildet, wobei der Theorie-Unterricht bereits im Frühjahr 2020 mit Videokonferenzlösungen gehalten wurde“, berichtet die Tauchsportgruppe in ihrer Mitteilung.

Der Tauchverein hat nach eigenen Angaben rund 160 Mitglieder. Erwachsene, Jugendliche und Kinder könnten sich dort nach internationalen Richtlinien des VDST (Verband Deutscher Sporttaucher) und CMAS (Internationaler Tauchdachsportverband) zum Taucher ausbilden lassen, so die Mitteilung. Der Verein verfüge neben einer eigenen Kompressorfüllanlage für Drucklufttauchgeräte über einen großen Bestand an moderner Tauchausrüstung. Diese steht Vereinsmitgliedern kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus hat er direkt beim Hallenbad sein Vereinsheim. Der Verein organisiert Tauchausflüge und -urlaube. 

Nach langer Corona-Pause kann auch die Tauchsportgruppe Waiblingen dank der gelockerten Regeln wieder trainieren. Ende Juni ging es für die Taucher erstmals wieder ins Hallenbad Neustadt. Das erste Tauchtraining sei sofort ausgebucht gewesen, berichtet der Verein.

Zwar gebe es noch pandemiebedingte Einschränkungen, dennoch können nicht nur Vereinsmitglieder, sondern auch Interessierte nun wieder dienstags von 20 bis 21.30 Uhr (Erwachsenentraining) und samstags von 16 bis 18 Uhr

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper