Waiblingen

Nach Gewalt beim Altstadtfest Waiblingen: 19-Jähriger muss sechs Seiten Strafarbeit schreiben

Faust Streit Kampf Symbol Blaulicht_0
Symbolbild. © Pixabay

Eine Faust aufs Auge hat einen 19-Jährigen vor das Amtsgericht Waiblingen gebracht. Körperverletzung lautete die Anklage für das, was am Rande des Altstadtfests in Waiblingen im vergangenen Juni geschah. Auf der Schwaneninsel soll der Winnender einen Jugendlichen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben.

„Ich erinnere mich nicht richtig daran“, antwortete der Angeklagte, als Richter Armin Blattner wissen wollte, was an dem Abend passiert war. Er sei nicht nüchtern gewesen, aber auch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar