Waiblingen

Nach positiven Corona-Tests: Kita Kirchäcker in Hohenacker vorerst geschlossen

Kita Kindergarten Notbetreuung SYMBOL
Symbolbild. © ZVW/ALEXANDRA PALMIZI

In der Kita Kirchäcker in Waiblingen-Hohenacker sind drei Kinder aus einer Gruppe sowie zwei Mitarbeitende positiv auf das Coronavirus getestet worden und befinden sich in Quarantäne. Das hat die Stadt am Samstagabend mitgeteilt. Die Einrichtung bleibt am Montag, 15. November, zunächst geschlossen.

Für die Kinder und die Beschäftigten der Kita werden PCR-Reihentestungen durchgeführt, so die Stadt. Voraussetzung für den Zutritt zur Kita nach Wiedereröffnung sei die Vorlage eines negativen Testergebnisses.

„Bei der Schließung handelt es sich nicht um eine Quarantäne, sondern um eine Vorsichtsmaßnahme der Stadt als Trägerin der Kita“, erklärt das Rathaus. Nach der Auswertung aller Tests „und abhängig von deren Ergebnissen“ werde die Kita wieder geöffnet.

In der Kita Kirchäcker in Waiblingen-Hohenacker sind drei Kinder aus einer Gruppe sowie zwei Mitarbeitende positiv auf das Coronavirus getestet worden und befinden sich in Quarantäne. Das hat die Stadt am Samstagabend mitgeteilt. Die Einrichtung bleibt am Montag, 15. November, zunächst geschlossen.

{element}

Für die Kinder und die Beschäftigten der Kita werden PCR-Reihentestungen durchgeführt, so die Stadt. Voraussetzung für den Zutritt zur Kita nach Wiedereröffnung sei die Vorlage

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper