Waiblingen

Neues Hotel Loginn Achat am Bahnhof Waiblingen: So laufen die Bauarbeiten

Hotel Neubau
Die Bauarbeiten an der Devizesstraße kommen bisher ohne große Verzögerungen voran. © ALEXANDRA PALMIZI

Das Hotel Koch am Bahnhof ist schon Geschichte. Wo die Familie Koch-Reutter bis Herbst 2019 ihr 52-Zimmer-Haus mit familiärem Charme führte, wächst nun Etage um Etage der Nachfolge-Bau aus dem Boden: Die Avonia Real Estate lässt am traditionsreichen Standort ein Hotel der Kette Loginn by Achat errichten. Nach Abriss und Gründung bewegen sich die Bauarbeiten inzwischen wieder über dem Straßenniveau: Aktuell sind im zweiten Stockwerk die Rohbauarbeiten im Gange.

Hinter dem Projektleiter steht Immobilien-Investor Harald Panzer mit seiner Waiblinger Grundstücksgesellschaft Alpenland. Mit den Bauarbeiten ist Generalunternehmer Köster (ehemals Baresel) beauftragt. Aktuell arbeiten rund 20 Leute auf der Baustelle an der Ecke Bahnhofstraße/Devizesstraße. Ein Kran bedient alle Bereiche der Baustelle. In den letzten zwei Wochen wurde die Decke über dem ersten Obergeschoss betoniert.

Künftig größtes Hotel der Stadt mit 136 Zweibettzimmern

Die Arbeiten liegen im Zeitplan, wie Avonia-Geschäftsführer Reimund Sigel und Kösters Projektleiter Phillipp Vetter berichten. Demnach werden die Rohbauarbeiten wohl bis August 2022 andauern. Der Hochbau soll bis April 2023 fertiggestellt sein, ebenso der Innenausbau. Danach kann das Hotel an den Betreiber übergeben und von diesem eröffnet werden. Das entspricht der zeitlichen Zielmarke, die im Juni 2021 angekündigt wurde.

Kein Termin für Richtfest

Wann und in welchem Umfang ein Richtfest erfolgen soll, steht momentan noch nicht fest. Hinsichtlich der verkehrlichen Regelung müssen insbesondere Fußgänger Einschränkungen hinnehmen. Insgesamt funktionieren die Regelungen aber weiterhin gut, versichern die Verantwortlichen. Bislang sei es weder im Verkehr noch auf der Baustelle selbst zu wesentlichen unvorhergesehenen Ereignissen gekommen.

Moxy für den Schwabenlandtower

Auf dem rund 1700 Quadratmeter großen Grundstück soll ein Haus mit 136 Doppelzimmern, 27 Tiefgaragenplätzen sowie vier Außenstellplätzen entstehen. Gebaut wird nach Plänen der CIP Architekten GmbH aus Stuttgart. Das Achat Loginn wird dann das Holiday Inn Express in der Fronackerstraße mit 118 Doppelzimmern in seinem Rang als größtes Hotel in Waiblingen ablösen. Rund 160 Zimmer soll das Hotel der Marriott-Tochter Moxy im Schwabenlandtower Fellbach einmal haben, wo nach Ankündigung der Adler Group im Juni dieses Jahres wieder ein großer Kran aufgestellt werden soll.

Das Hotel Koch am Bahnhof ist schon Geschichte. Wo die Familie Koch-Reutter bis Herbst 2019 ihr 52-Zimmer-Haus mit familiärem Charme führte, wächst nun Etage um Etage der Nachfolge-Bau aus dem Boden: Die Avonia Real Estate lässt am traditionsreichen Standort ein Hotel der Kette Loginn by Achat errichten. Nach Abriss und Gründung bewegen sich die Bauarbeiten inzwischen wieder über dem Straßenniveau: Aktuell sind im zweiten Stockwerk die Rohbauarbeiten im Gange.

Hinter dem Projektleiter

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper