Waiblingen

Neues Wohngebiet in Waiblingen-Neustadt: Warnung vor „Missbrauch“ der Bürgerbeteiligung

Luftbild Fläche geplantes neues Wohngebiet Sörenbergweg und Bühlweg, Waiblingen-Neustadt, 23.04.2021.
Geplantes neues Wohngebiet Sörenbergweg und Bühlweg in Waiblingen-Neustadt. © Benjamin Beytekin

Am östlichen Ortsrand von Neustadt könnten in den nächsten Jahren neue Wohnungen entstehen. Zwischen dem Söhrenbergweg und dem Bühlweg plant die Stadt Waiblingen ein neues Baugebiet. Wegen einer Bürgerbeteiligung liegen die bereits begonnenen Grundstücksverhandlungen aber vorerst auf Eis. Seit die Stadt Waiblingen vor rund einem Jahr die Möglichkeit solcher Bürgerbeteiligungen geschaffen hat, steht nunmehr die dritte ihrer Art ins Haus – und sorgt für Unmut. Von „Missbrauch“ ist die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich