Waiblingen

Noch freie Plätze im Ferienprogramm in Waiblingen

Jugendfarm
Auch die Jugendfarm, hier mit Frieder Bayer, ist wieder fester Bestandteil des Kinderferienprogramms. © ALEXANDRA PALMIZI

Wo gibt es in der Stadt noch freie Plätze bei der Ferienbetreuung für Kinder? Die Lokalredaktion Waiblingen hat sich auf die Suche gemacht und festgestellt: Hier und da ist noch ein Platz frei, allerdings muss man flexibel sein – sei es, was den Geschmack betrifft oder sei es beim Datum.

Am Ende geht es darum, etwas Abwechslung während der Sommerferien zu haben. Wer noch einen Platz in einem Angebot über eine Woche etwa sucht, hat beim TB Beinstein Glück. Dort bietet Monika Weik von der Tanzschule Young-School-Dance, mit welcher der Sportverein kooperiert, von Montag, 6., bis Freitag, 10. September, das Summer-Dance-Camp von jeweils 10 bis 15 Uhr an. Es findet in der Halle des TB Beinstein statt und richtet sich an Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. Anmeldung erfolgt per E-Mail an monika.weik@youngschooldance.de.

SpoWo oder Stadtranderholung sind ausgebucht

Viele Wochenprogramme, wie etwa die SpoWo des VfL, die während der ganzen sechs Wochen angeboten wird, sind ausgebucht. SpoWo bietet in diesem Jahr unter Berücksichtigung der Corona-Verordnung 103 Kindern einen Platz, „in einem normalen Jahr sind es 150 bis 160 Kinder“, sagt Marc Brommer im Gespräch mit unserer Redaktion. Problem wird in diesem Jahr sein, dass die Rundsporthalle immer noch als Impfzentrum genutzt wird und damit als Ausweichquartier bei Regenwetter ausfällt. Als Ersatz wurde dem Waiblinger Sportverein die Halle des TB Beinstein in Aussicht gestellt, die allerdings per Fußmarsch mit einer Entfernung von 1,5 Kilometern erreicht werden muss.

Ebenso ausgebucht sind die Wochenangebote der städtischen Kinder- und Jugendförderung. Dazu zählt die Stadtranderholung, das Adventure-Camp oder die Kinder-Kreativ-Wochen auf der Jugendfarm. Allesamt sind mit Wartelisten versehen. Nachdem im Frühjahr die Nachfrage schon sehr groß war, haben die Organisatoren die Plätze bei Adventure-Camp und der Kinder-Kreativ-Wochen um 20 Prozent erhöht – in der Hoffnung, dass die aktuelle Corona-Verordnung das auch erlaubt. „Wir haben Glück gehabt“, sagt Peggy Dieterich von der Kinder- und Jugendförderung.

Noch viele freie Plätze bei Tagesaktivitäten

Wer noch einen freien Platz bei einem Tagesangebot ergattern möchte, hat unter Umständen Glück. Mitmachen kann man etwa bei der Band-Werkstatt in der Villa Roller am Dienstag, 10. August, für Jugendliche von 10 bis 18 Jahren (Beginn um 10 Uhr) oder beim Hip-Hop-Dance (10 bis 13 Jahre) ab 13.30 Uhr am Dienstag, 3. August, ebenfalls in der Villa Roller.

Der Jugendtreff Hohenacker veranstaltet am Mittwoch, 18. August, von 15 Uhr an „Aloha Hawaii“ für Kinder ab zehn Jahren. Ein Fitness-Angebot mit dem Titel Bodystyling gibt es im Karo-Familienzentrum am Mittwoch, 25. August, ab 15 Uhr für Neun- bis 14-Jährige. Ebenfalls freie Plätze gibt es bei den Angeboten des Jugendtreffs Bittenfeld am Donnerstag, 19. August, beim Werwolf-Spiel (Beginn 16 Uhr; für Acht- bis Zwölfjährige) oder am Mittwoch, 1. September, beim Geocachen für Kinder ab zehn Jahren. Beginn ist um 14 Uhr. Am Freitag, 10. September, gibt es noch freie Plätze bei Graffiti-Sketching im Forum Nord. Beginn ist um 13 Uhr. Das Angebot richtet sich an Jugendliche zwischen zwölf und 14 Jahre.

Darüber hinaus beteiligen sich zahlreiche private Veranstalter beim Sommerferienprogramm der Stadt. Wer noch weitere Beschäftigungsmöglichkeiten während der Sommerferien sucht, kann sich unter www. unser-ferienprogramm.de einen Überblick verschaffen. Wer etwas gefunden hat, setzt sich mit dem privaten Veranstalter in Verbindung – mit der Frage, ob noch Plätze zur Verfügung stehen – oder mit der Kinder- und Jugendförderung der Stadt. „In diesem Jahr ist sehr viel Dynamik bei den An- und Abmeldungen zu spüren“, so Dieterich.

Freie Plätze im Ferienangebot der Kunstschule

Wer sich in den Ferien gerne kreativ betätigen möchte, findet im Angebot der Kunstschule Unteres Remstal noch Möglichkeiten. Für Kinder ab acht Jahren gibt es von Montag, 2. August, bis Mittwoch, 4. August, das offene Kunstatelier von 9 bis 13 Uhr, wobei die Teilnehmer ihre Fantasie mit unterschiedlichen Materialien ausleben können, heißt es in der Ankündigung.

Ein Graffiti für die Jugendfarm stellen Kinder in der Kunstschule im Alter von acht bis zehn Jahren her. Termine hierfür sind Dienstag, 31. August, von 14.30 bis 17 Uhr und Mittwoch, 1. September, bis Samstag, 4. September, von 9 bis 16 Uhr. Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich. „Hundert Prozent Fantasie – kreative Sommerwerkstatt“ heißt ein weiteres Angebot der Kunstschule für Kinder von sechs bis elf Jahren. Es wird an mehreren Standorten angeboten, geht über mehrere Tage und ist kostenlos. In Korb (Gemeinschaftsschule, Standort Brucknerstraße) und Weinstadt (Stiftshof), findet es von Montag, 9. August, bis Freitag, 13. August, jeweils von 9 bis 16 Uhr statt, in Kernen (Alte Schule) und Waiblingen (Kunstschule) gibt es das Angebot von Montag, 16. August, bis Freitag, 20. August, jeweils von 9 bis 16 Uhr. Die Kinder reflektieren mit den Dozent/-innen ihre Situation in der Corona-Zeit und bringen ihre Gefühle, Wünsche und Visionen künstlerisch zum Ausdruck, heißt es in der Ankündigung. Das Gemeinschaftswerk wird zum Ende hin der Öffentlichkeit präsentiert. Anmeldung bei der Kunstschule unter kunstschule@waiblingen.de oder
0 71 51/50 01 17 05.

Wo gibt es in der Stadt noch freie Plätze bei der Ferienbetreuung für Kinder? Die Lokalredaktion Waiblingen hat sich auf die Suche gemacht und festgestellt: Hier und da ist noch ein Platz frei, allerdings muss man flexibel sein – sei es, was den Geschmack betrifft oder sei es beim Datum.

Am Ende geht es darum, etwas Abwechslung während der Sommerferien zu haben. Wer noch einen Platz in einem Angebot über eine Woche etwa sucht, hat beim TB Beinstein Glück. Dort bietet Monika Weik von

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper