Waiblingen

Nur zwei Familien pro Spielplatz - ist Waiblingen bei Corona-Regeln zu streng?

coronaspielplatzwn
Spielplatz beim Wasserturm: Mehr als zwei Familien dürfen ihn laut diesem Hinweis nicht gleichzeitig benutzen. © Gaby Schneider

Wer fragt sich in Corona-Zeiten nicht dauernd, was eigentlich erlaubt ist und was verboten? Irritationen gibt’s in Waiblingen unter anderem um die Spielplätze. Fakt ist: Der Besuch von Spielplätzen ist nicht verboten. Ein Neustädter Vater ärgert sich aber über Schilder der Stadt, laut denen die Besucherzahl auf zehn Personen und zwei Familien begrenzt ist. Eine Regelung, die zumindest strenger erscheint als die aktuelle Corona-Verordnung des Landes.

Die Pandemie entwickelt sich

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar