Waiblingen

Pause vom Wachstum? Fazio fordert Verzicht auf Gewerbe und Wohnen auf grüner Wiese

Eisental
Blick über das Gewerbegebiet Eisental in Waiblingen. © Benjamin Büttner

In wenigen Jahren ist Waiblingen um rund 4000 Einwohner gewachsen. Neue Gewerbebetriebe haben sich angesiedelt – zum Beispiel Daimler auf dem Hess-Areal. Neuer Wohnraum wurde geschaffen – zum Beispiel auf dem Gelände des früheren Krankenhauses. Was aber, wenn das Wachstum an seine Grenzen stößt? Aus Sorge um fortschreitende Flächenversiegelung wollte die Alternative Liste im Gemeinderat eine freiwillige Pause erwirken: fünf Jahre lang keine neuen Wohn- und Gewerbegebiete auf der „grünen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich