Waiblingen

Personal-Mangel: Kita „Im Burgmäuerle“ in Hegnach schließt noch früher

Kita Burgmäuerle
In der städtischen Kita „Im Burgmäuerle“ in Hegnach herrscht seit vielen Wochen Personal-Not. © ZVW/Benjamin Büttner

Die Öffnungszeiten der Kita „Im Burgmäuerle“ in Hegnach sind seit Montag, 21. März, weiter reduziert worden. Damit setzt die Waiblinger Stadtverwaltung um, was sie bereits im Februar angekündigt hat. Nachdem insgesamt neun Fachkräfte die Kita „Im Burgmäuerle“ zum 31. Dezember 2021 verlassen haben beziehungsweise zum 31. März verlassen werden, ist die Personaldecke in der Einrichtung seit vielen Wochen entsprechend dünn.

Von Montag bis Donnerstag ist deshalb bereits um 15 Uhr Schluss – eine Stunde früher als bislang. Und auch diese Abholzeit stellte bereits eine Kürzung dar – denn eigentlich hat die Kita von Montag bis Freitag bis 17 Uhr geöffnet.

Die Stadt will für die Eltern Planungssicherheit schaffen

Freia Rausch, stellvertretende Leiterin der Abteilung Kindertageseinrichtungen bei der Stadt Waiblingen, betont, dass die weitergehende Einschränkung in der Betreuungszeit notwendig ist, um weiterhin eine gute pädagogische Arbeit und ein Betreuungsangebot mit einer möglichst großen Planungssicherheit und Verlässlichkeit für die Eltern gewährleisten zu können. Dies ist bereits Anfang Februar dem Elternbeirat und den Eltern mitgeteilt worden. Durch die generellen Einschränkungen hat sich laut Freia Rausch bereits in den vergangenen Wochen gezeigt, dass nur wenige kurzfristige Betreuungszeitenkürzungen notwendig waren. „Es ist uns ein wichtiges Anliegen, transparent zu agieren, regelmäßig mit dem Elternbeirat in Kontakt zu stehen und so früh wie möglich über Veränderungen zu informieren.“

Ganztagsbetreuung in der Kita „Im Burgmäuerle“ montags bis donnerstags nur bis 15 Uhr

Seit diesem Montag ist nun die KKB-Gruppe in der Kita „Im Burgmäuerle“ in Hegnach von Montag bis Donnerstag von 7 bis 15 Uhr geöffnet und freitags von 7 bis 14.30 Uhr. Gruppe hellblau (VÖ 6) ist von Montag bis Freitag von 7.30 bis 13.30 Uhr geöffnet, Gruppe dunkelblau (VÖ 7) von Montag bis Donnerstag von 7.30 bis 14.30 Uhr und freitags bis 13.30 Uhr. Gruppe gelb und Gruppe rot (Ganztagsbetreuung) haben montags bis donnerstags von 7 bis 15 Uhr geöffnet, freitags ist um 14.30 Uhr Schluss.

Stellvertretende Leiterin hat am 1. März in der Hegnacher Kita angefangen

Mit Blick auf die angespannte Personalsituation in der Kita „Im Burgmäuerle“ konnte die Stadt zumindest die Führungspositionen bereits neu besetzen. Die neue Leitung der Kita „Im Burgmäuerle“ ist seit dem 15. Januar an Bord, die stellvertretende Leitung seit dem 1. März. Und auch bei der Besetzung der weiteren Stellen gibt es jetzt eine gute Nachricht: „Aus dem Bewerbungsverfahren Mitte Februar konnten wir eine Fachkraftstelle zum 1. Mai besetzen“, betont Freia Rausch. Das Besetzungsverfahren für die weiteren Stellen läuft dabei weiter – und derzeit gebe es zwei Bewerbunge“.

Parallel dazu läuft das Übernahmeverfahren der eigenen Auszubildenden, um weitere Stellen besetzen zu können. „Die bisher eingesetzten Vertretungskräfte werden ihren Einsatz in der Einrichtung fortführen und eine weitere Vertretungskraft konnte schon seit Donnerstag, 17. März, in der Kita eingesetzt werden“, teilt Freia Rausch mit. Das Team der Einrichtung soll weiterhin durch die Pädagogische Fachstelle beraten und in Fragestellungen unterstützt werden.

Kita „Beim Wasserturm“ in Waiblingen: Öffnungszeiten noch bis Ende April eingeschränkt

Auch zur Personal-Knappheit in der städtischen Kita „Beim Wasserturm“ äußert sich Freia Rausch. Dort wurden die Öffnungszeiten ebenfalls vor Wochen eingeschränkt – und bleiben es vorerst. Für ein verlässliches Betreuungsangebot und zur Entlastung der Situation vor Ort gibt es laut Freia Rausch in der Kita „Beim Wasserturm“ noch bis 30. April zusätzlich eine Einschränkung im Elementarbereich. Dort ist es nun so, dass im Elementarbereich und Kleinkindbereich die Kita donnerstags und freitags nur von 7 bis 15 Uhr geöffnet hat. „Auch hier wurden die Eltern und der Elternbeirat Anfang Februar informiert.“ Eigentlich hätte die Kita an beiden Tagen bis 17 Uhr geöffnet – das sind also jeweils zwei Stunden weniger.

Die Eltern in der Kita „Beim Wasserturm“ müssen wie die Eltern der Kita „Im Burgmäuerle“ natürlich weniger Gebühren bezahlen, solange die Betreuung nicht im vollen Umfang angeboten wird. Wie lange die Eltern mit den reduzierten Öffnungszeiten der Kita „Im Burgmäuerle“ in der jetzigen Form zurechtkommen müssen, bleibt weiter offen. Es wird nicht zuletzt davon abhängen, wie schnell die offenen Stellen besetzt werden können.

Die Öffnungszeiten der Kita „Im Burgmäuerle“ in Hegnach sind seit Montag, 21. März, weiter reduziert worden. Damit setzt die Waiblinger Stadtverwaltung um, was sie bereits im Februar angekündigt hat. Nachdem insgesamt neun Fachkräfte die Kita „Im Burgmäuerle“ zum 31. Dezember 2021 verlassen haben beziehungsweise zum 31. März verlassen werden, ist die Personaldecke in der Einrichtung seit vielen Wochen entsprechend dünn.

Von Montag bis Donnerstag ist deshalb bereits um 15 Uhr Schluss –

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper