Waiblingen

Plötzlich Pflegefall: Kostenlose Beratung in Waiblingen und ein offenes Ohr

PflegestuetzpunktLRA
Teresa Bigalsky berät im Pflegestützpunkt in Waiblingen rund ums Thema Pflege. © Gaby Schneider

Ein Moment der Unachtsamkeit genügt: Unfälle können Leben komplett verändern. Das der Unfallopfer, aber auch das ihrer Angehörigen, die sich möglicherweise viele Jahre lang um einen plötzlich pflegebedürftigen Menschen kümmern müssen. 136 Menschen im Rems-Murr-Kreis sind - aus verschiedenen Gründen, neben Unfällen können auch Krankheiten oder angeborene Behinderungen dazu führen - in ihrer Selbstständigkeit derart stark eingeschränkt, dass sie den höchsten Pflegegrad 5 zuerkannt bekommen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich