Waiblingen

Präsenzunterricht für 5. und 6. Klasse: Rektoren aus Waiblingen sprechen über Probleme

Friedensschule Gollnick
Gabriele Gollnick, Rektorin an der Friedensschule in Neustadt. Von Montag, 15. März 2021, an werden dort wieder Fünft- und Sechstklässler unterrichtet. © Benjamin Büttner

Von Montag, 15. März, an gibt es für die Fünft- und Sechstklässler an weiterführenden Schulen wieder Präsenzunterricht. Die Corona-Selbsttests für die Schüler in Waiblingen, welche die Stadt bestellt hat, werden an jenem Tag noch gar nicht einsatzbereit sein. Ein weiteres Problem ist die Einhaltung des Mindestabstands im Klassenzimmer: Es gibt Schulen wie die Friedensschule in Neustadt, die über großzügige Räume verfügt – andere wie die Staufer-Realschule in der Kernstadt stehen dagegen vor

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich