Waiblingen

Privatauto statt Bürgerbus: Wie läuft es beim ehrenamtlichen Fahrdienst in Bittenfeld?

Buergerbuscorona
Monika Gläser fährt seit Monaten Bittenfelder Senioren mit ihrem Privatauto zum Arzt oder zur Klinik in Winnenden, als Ersatz für den örtlichen Bürgerbus, dessen Betrieb seit Beginn der Corona-Krise bis auf weiteres eingestellt ist. Nun sollen sie weitere ehrenamtliche Fahrer unterstützen. © Gaby Schneider

Seit Beginn der Corona-Pandemie fährt der Bittenfelder Bürgerbus nicht mehr jeden Dienstag und Donnerstag zur Rems-Murr-Klinik in Winnenden – aber das heißt nicht, dass es vor Ort gar kein Angebot mehr gibt. Wer die offizielle Nummer des Bürgerbusses unter 0 71 46/5 38 25 49 anruft, dem wird weiter eine Fahrgelegenheit vermittelt.

Wann kommt der Bus vom Haus Elim wieder zum Einsatz?

In den vergangenen Monaten hat Monika Gläser die Aufgabe ehrenamtlich übernommen – allerdings

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar