Waiblingen

Räumungsklage hat Erfolg: Rollstuhlfahrerin muss spätestens am 6. November aus ihrer Wohnung in Waiblingen ausziehen

Rollstuhl
Der Vermieter von Manuela Schlinger hat Räumungsklage eingereicht – und der Widerspruch der Rollstuhlfahrerin dagegen ist vorm Amtsgericht Waiblingen gescheitert. Folge: Die 51-Jährige muss bis zum 6. November 2020 ihre Wohnung verlassen. © Pixabay/ Sabine Genet (CCO)

„Ich habe nichts in der Hinterhand“: Manuela Schlinger aus Waiblingen ist verzweifelt, wenn sie an die kommenden Wochen denkt. Ihr Vermieter hat beim Amtsgericht Waiblingen Räumungsklage eingereicht – und der Widerspruch der Rollstuhlfahrerin ist gescheitert. Folge: Sie muss spätestens am 6. November 2020 ihre Wohnung verlassen – andernfalls droht die Zwangsräumung.

Die 51-Jährige braucht deshalb dringend eine rollstuhlgerechte Wohnung. Bislang hat sie allerdings nur eine vage

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar