Waiblingen

Rötepark Waiblingen: Baubeginn für neue Wohnungen, Sporthalle und Kita

Baggerbiss4 rötepark
Von links: Steffen Besemer (Vertreter der Firma Fischer), Architekt Thomas Herrmann, OB Andreas Hesky, Architektin Teresa Orlik (Mitarbeiterin des Architekturbüros), Christina Stark (Rektorin der Rinnenäckerschule), Erste Bürgermeisterin Christiane Dürr, Stadträtin Silke Hernadi, Erika Schwiertz (Leiterin des Fachbereichs Bildung und Erziehung der Stadt), Stadträtin Dagmar Metzger und Astrid Rheiner (Leiterin der Abteilung Hochbau der Stadt). © Bernd Klopfer

Die Bauarbeiten für die viergruppige Kita Rötepark, eine Sporthalle und 18 neue Wohnungen an der Jesistraße in Waiblingen-Süd haben begonnen. Letztere bleiben im Eigentum der Stadt. So soll bezahlbarer Wohnraum entstehen, der an Menschen mit Wohnberechtigungsschein vergeben wird. Die Miete liegt hier rund 30 Prozent unter dem Mietspiegel. Waiblingen kann auf diese Weise Menschen unterstützen, die dringend eine Bleibe brauchen und auf dem normalen Mietwohnungsmarkt kaum eine Chance

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich