Waiblingen

Radschnellweg Waiblingen-Ludwigsburg: Route über Neckarstraße in Hegnach unrealistisch?

Hegnachcheck
Rund 18.000 Fahrzeuge sind nach Behördenangaben am Tag auf der Neckarstraße in Hegnach unterwegs (Archivfoto). © ZVW/Gaby Schneider

Für den geplanten Radschnellweg vom Waiblinger Bahnhof bis nach Ludwigsburg wäre eine Strecke direkt über die Neckarstraße in Hegnach am kürzesten – doch Landratsamt und Stadtverwaltung favorisieren eine andere Trasse. Diese führt westlich um Hegnach herum, vorbei am Sportplatz Richtung Remseck. Der Radschnellweg könnte zusammen mit einer möglichen Südtangente errichtet werden, die Hegnach vom Autoverkehr entlasten soll. Der Aufwand wäre laut Baubürgermeister Dieter Schienmann geringer, wenn

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion