Waiblingen

Rekordjahr für Waiblinger Eva-Mayr-Stihl-Stiftung

Bosch Schnelltester auf Corona
Die Eva-Mayr-Stihl-Stiftung hat die Anschaffung von Corona-Testgeräten der Firma Bosch für das Rems-Murr-Klinikum gefördert. © Gottfried Stoppel

Fast 10 Millionen Euro für 64 Projekte hat die Eva-Mayr-Stihl-Stiftung im vergangenen Jahr ausgeschüttet - so viel wie noch nie. Ein Großteil davon waren Corona-Soforthilfen für Kliniken vor allem in der Region Stuttgart. Das geht aus dem neuen Jahresbericht hervor.

2,5 Millionen Euro an Corona-Soforthilfen flossen an das Städtische Klinikum, das Marienhospital und das Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart sowie an die Rems-Murr-Kliniken und die Kliniken Südostbayern. „Alle Häuser

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich