Waiblingen

Rems Total: VVS-Tagestickets gelten bis Aalen

remstotal_0
Irrwitzige Akrobatik auf dem Marktplatz vor historischer Fachwerk-Kulisse: Die Footvolley-EM in Schwäbisch Gmünd. Die Spieler werden am Wochenende mit Trauerflor antreten zum Gedenken an die Hochwasser-Toten. © Jamuna Siehler

Waiblingen/Gmünd. Am Samstag geht es los mit "Rems Total". Der Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) und die Deutsche Bahn bieten am Sonntag, 5. Juni, mehr Züge auf der Remsbahn an. An diesem Tag sind auch die VVS-Einzel- und Gruppentagestickets über die Verbundsgrenzen hinaus auf der Strecke Schorndorf - Aalen gültig.

17 Kommunen nehmen dieses Jahr an Rems Total teil. Vom Stand-Up-Paddeling über Erlebnistouren mit dem Segway bis zum Street Food Market fahren die Gemeinden ein buntes Programm auf.  Der VVS erweitert für Sonntag die Gültigkeit der Netz-Tickets in allen Nahverkehrs- und Oldtimerzügen bis hinaus nach Aalen, außerdem in den Bussen der Remstalgemeinden im Ostalbkreis. In den Sonderzügen auf der Remsbahn und im historischen Zug stehen auch Fahrradplätze zur Verfügung. 

Erstmalig bei Rems Total wird es am Sonntag, 5. Juni, einen Busshuttle geben, der alle 17 Kommunen verbindet. Organisiert wird der Shuttle vom Busunternehmen Schlienz, unterstützt von der Regiobus Stuttgart. Auf fünf Rundtouren fahren die Busse im Stundentakt die Haltestellen in den teilnehmenden Kommunen an. Ebenso halten sie an den Bahnhöfen

Nach dem schweren Unwetter am letzten Sonntagabend, bei denen in Schwäbisch Gmünd zwei Menschen ihr Leben lassen mussten, will die Stadt zwar mitfeiern, aber etwas gedämpfter. Die lange Einkaufsnacht entfällt, denn viele „Geschäfte standen unter Wasser“. Die Schmucktage müssen in andere Räumlichkeiten verlegt werden, weil die Galerie im Prediger geflutet war. Ansonsten: „Alles, was im Programmheft steht, findet statt“ – auch die Europameisterschaft der Footvolley-Artisten, die in der Strandsand-Arena mitten auf dem Marktplatz eine irrwitzige Variante des Beachvolleyballs aufführen: ohne Einsatz der Hände! Die Spieler werden bei dem am Donnerstag beginnenden Turnier mit Trauerflor am Arm antreten.

Das Fest feiern, das Unglück nicht ausblenden: Dieser Linie wird auch der Schorndorfer Oberbürgermeister Matthias Klopfer bei der Auftaktveranstaltung am Samstag Abend folgen – er werde in seiner Eröffnungsrede „auf die Ereignisse vom Sonntag eingehen“.

Das komplette "Rems Total" Programm gibt es hier zum Download.

Alle Einzelheiten  sowie Bus- und Bahnverbindungen stehen auf www.remstotal.de.