Waiblingen

Remspark in Waiblingen von Edekas Real-Coup nicht betroffen

Remspark
Der Remspark soll umgebaut werden – aber nicht mit Edeka. © Gaby Schneider

Der Verkauf der Real-Märkte an die Konkurrenz - namentlich vor allem Kaufland, Edeka und Globus - schreitet weiter voran. Nun hat das Bundeskartellamt nach monatelanger wettbewerbsrechtlicher Prüfung grünes Licht dafür gegeben, dass Marktführer Edeka 72 Real-Standorte übernehmen darf. Für 21 Standorte wurde die Übernahme verweigert, sechs weitere bekommt Edeka nur unter Auflagen. Zum Verkauf steht bekanntlich auch der Real-Markt im Waiblinger Remspark. Auf den Standort an der Ruhrstraße hat die jüngste Entscheidung des Bundeskartellamts jedoch keine unmittelbaren Auswirkungen.

Kaufland will weniger Fläche

Wie unsere Redaktion aus unterschiedlichen, zuverlässigen Quellen weiß, soll Kaufland hier der Nachmieter sein. Auch wenn die offizielle Bestätigung dafür noch aussteht. Für die neue Kaufland-Filiale ist geplant, die Supermarkt-Fläche umzubauen und zu verkleinern. Der ganze Remspark wird einer Sanierung unterzogen. Der Zeitpunkt dafür steht noch nicht sicher fest.

Waiblingen nicht auf der Liste

Auf der jetzt genehmigten Liste der Real-Standorte, die von Edeka übernommen werden dürfen, stehen vor allem Märkte in Ost- und Norddeutschland, aber auch zwei in Horb und Filderstadt. Für den Standort Böblingen-Hulb gelten Einschränkungen des Bundeskartellamts. Waiblingen gehört auch nicht zu den Märkten, die Edeka verweigert wurden, sondern stand offenbar gar nicht erst auf der Einkaufsliste des Marktführers.

Der Verkauf der Real-Märkte an die Konkurrenz - namentlich vor allem Kaufland, Edeka und Globus - schreitet weiter voran. Nun hat das Bundeskartellamt nach monatelanger wettbewerbsrechtlicher Prüfung grünes Licht dafür gegeben, dass Marktführer Edeka 72 Real-Standorte übernehmen darf. Für 21 Standorte wurde die Übernahme verweigert, sechs weitere bekommt Edeka nur unter Auflagen. Zum Verkauf steht bekanntlich auch der Real-Markt im Waiblinger Remspark. Auf den Standort an der Ruhrstraße hat

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper