Waiblingen

Ringen um Tempo 30 in der Stadt

Ringen um Tempo 30 in der Stadt_0
Die AOK-Kreuzung gehört zu den Verkehrsknotenpunkten der Stadt. © ZVW/Alexandra Palmizi

Waiblingen.
Die Klagen über zu viel Verkehr in der Stadt werden lauter – und damit auch die Forderungen, in mehr Straßen Tempo 30 als Limit festzulegen. Besonders die SPD hat sich dem Kampf gegen den Lärm verschrieben. Eine pauschale Verstärkung der Kontrollen lehnt der Gemeinderat jedoch ab. Dem Vorschlag, flächendeckend im ganzen Stadtgebiet für die Nachtstunden Tempo 30 einzuführen, war im Ausschuss ebenfalls kein Erfolg beschieden. Zumindest

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich