Waiblingen

Schüsse in Waiblingen? Falscher Notruf löst Einsatz der Polizei aus

Polizei
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Ein offenbar vorsätzlich falscher Notruf hat in der Nacht auf Freitag einen größeren Polizeieinsatz in Waiblingen ausgelöst. Ein Anrufer hatte dem Polizeirevier Waiblingen gemeldet, dass ein Mann aus einem Gebäude in der Friedrich-Schofer-Straße mehrere Schüsse abgefeuert habe. Das war eine Fehlinformation. Jetzt ermittelt die Polizei gegen den Anrufer – und prüft, ob ihm die Kosten des Einsatzes auferlegt werden können.

Es war gegen 23.30 Uhr, als der Anrufer den Polizisten von den

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich