Waiblingen

„Schluss mit lustig“ bei Maskenpflicht: Privater Security-Dienst hilft bei Corona-Kontrollen

Maskenverweigerer
Maskenmuffel müssen in Waiblingen mit Sanktionen rechnen, nicht nur in der Innenstadt. © ALEXANDRA PALMIZI

Seit anderthalb Wochen gilt in Baden-Württemberg die erweiterte Maskenpflicht. Waiblingen weist keine Verdichtungszonen aus wie manche andere Stadt, sondern folgt dem Grundsatz, dass überall, auf jedem Gehweg, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist, wenn der Abstand nicht eingehalten werden kann. Nur: Wer soll das kontrollieren? Und wer überwacht, ob Abstandsgebote eingehalten werden? Der städtische Ordnungsdienst bekommt jetzt Unterstützung von einem privaten Sicherheitsdienst.

Zu

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar