Waiblingen

Schmidener Straße in Waiblingen: Ein Jahr lang Bauarbeiten in 2023

Schmidener Straße
Die Schmidener Straße in Waiblingen. © ALEXANDRA PALMIZI

Nach den Arbeiten und Sperrungen durch die Stadtwerke haben Anwohner und Nutzer der Schmidener Straße in Waiblingen erneut eine Dauerbaustelle zu erwarten: Der Sanierungsbedarf der Straße ist unumstritten. Gleichzeitig soll sie umgebaut und neu gestaltet werden. Voraussichtlich von Februar bis Ende Dezember 2023 wird gearbeitet. Nach der Bürgerbeteiligung setzen sich nun die Gremien des Gemeinderats mit der Planung sowie mit den Wünschen und Bedenken der Bürger auseinander – zuletzt in einer mehr als zweistündigen Diskussion des Planungsausschusses. Die an vielen Stellen enge und zugeparkte Straße soll fußgängerfreundlicher werden. Klar ist aber auch: Eine Fußgängerampel, wie von Teilnehmern der Bürgerbeteiligung gefordert, wird es nicht geben. Das wäre nach Ansicht der Stadtverwaltung wegen der relativ geringen Zahl an Fußgängern nicht gerechtfertigt.

"Bolzengerade" Straße lädt zum Rasen ein

Diskussionswürdig sind derzeit drei Punkte: Verschiedene Stadträte legen Wert darauf, dass die Fahrbahn trotz der Enge verschwenkt wird, um den Autoverkehr auszubremsen. Befürchtet wird nämlich, dass viele Autofahrer sich nicht an Tempo 30 halten, wenn die Fahrbahn „bolzengerade“ verläuft und auch noch zusätzlicher Raum durch wegfallende Parkplätze entsteht.

Im unteren Bereich, wo sich teils überhaupt kein Gehweg befindet, soll mindestens ein Not-Gehweg von 80 Zentimetern entstehen. Oder ein breiterer, wofür aber Stellplätze geopfert werden müssten – und ein Teil der neuen Bäume, die im derzeitigen Planungsstand vorgesehen sind.

Parkplätze bevorzugt für Anwohner

Momentan bestehen in der Schmidener Straße 43 Stellplätze auf der Nord- und 27 auf der Südseite. In der derzeitigen Planung der Stadt wären es künftig 38 auf der Nord- und 45 auf der Südseite. Die letzteren aber nur nachts für Anwohner. Tagsüber wären es: null. Vor der Sommerpause sollen alle Details der Neugestaltung festgelegt werden, damit die Umbaumaßnahme im Jahr 2023 vollständig „in einem Rutsch“ durchgezogen werden kann.

Nach den Arbeiten und Sperrungen durch die Stadtwerke haben Anwohner und Nutzer der Schmidener Straße in Waiblingen erneut eine Dauerbaustelle zu erwarten: Der Sanierungsbedarf der Straße ist unumstritten. Gleichzeitig soll sie umgebaut und neu gestaltet werden. Voraussichtlich von Februar bis Ende Dezember 2023 wird gearbeitet. Nach der Bürgerbeteiligung setzen sich nun die Gremien des Gemeinderats mit der Planung sowie mit den Wünschen und Bedenken der Bürger auseinander – zuletzt in einer

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper