Waiblingen

Schmidener Straße: Umleitung wegen Baustelle der Stadtwerke Waiblingen

Schmidener Straße
Bis Ende Juli wird im Auftrag der Stadtwerke in der Schmidener Straße gearbeitet. © Benjamin Büttner

Die Stadtwerke Waiblingen wollen in der Schmidener Straße von Montag bis Freitag arbeiten – und zwar auch in den Schulferien. Das teilt der städtische Betrieb auf Nachfrage unserer Redaktion mit. Ziel ist es, dass die Arbeiten voraussichtlich Ende Juli 2021 abgeschlossen sind. Wegen der Baustelle muss der Verkehr umgeleitet werden - Staus gibt es nach Angaben der Stadtverwaltung bislang aber nicht. Nach Abschluss der Arbeiten steht in der Schmidener Straße eine grundsätzliche Neugestaltung an - wie bei der Fronackerstraße, wegen der es bereits eine Bürgerbeteiligung gibt.

Gearbeitet wird im Auftrag der Stadtwerke Waiblingen auf dem Abschnitt Schmidener Straße 51 bis Schmidener Straße 103. Ursprünglich sollten die Bauarbeiten bereits am 15. März beginnen – doch Start war dann erst am 22. März, also eine Woche später.

Es gab Terminverzögerungen bei der Einplanung der Tiefbaukolonne

„Terminabweichungen davon können sich aufgrund der laufenden Abstimmungen zwischen den Baubeteiligten kurzfristig ergeben“, erläutert Bernhard Zipp, Bereichsleiter Technik bei den Stadtwerken. Darauf reagiere man flexibel, immer mit dem Ziel, die Leistung, die Termine und die Kosten einzuhalten. „Im konkreten Fall gab es Terminverzögerungen bei der Einplanung der Tiefbaukolonne.“ Geht alles nach Plan, werden die Stadtwerke zum 26. Juli 2021 in der Schmidener Straße fertig sein.

Neue Leitungen sollen mindestens 50 Jahre halten

Dort werden die Versorgungsleitungen für Gas und Wasser altersbedingt erneuert. Die Bestandsleitungen sind laut Bernhard Zipp in den 1960er Jahre gebaut worden. Die technische Nutzungsdauer der erneuerten Leitungen schätzen die Stadtwerke Waiblingen auf mindestens 50 Jahre. „Die Verlegung des Schutzrohrs erfolgt in Vorbereitung auf zukünftige Versorgungsanforderungen“, erklärt Bernhard Zipp. Dadurch schaffen die Stadtwerke die Möglichkeit, zu einem späteren Zeitpunkt Lichtwellenleiter für schnelleres Internet zu verlegen.

Die offizielle Umleitung führt über die Talstraße, die Hausgärten und die Schippertsäcker

Viele Autofahrer, die von der Westumfahrung Richtung Marktgarage wollen, sind von der Baustelle betroffen. Die offizielle Umleitung führt über die Talstraße, Hausgärten und Schippertsäcker. Michael Seeger, Leiter des Fachbereichs Städtische Infrastruktur, sieht bislang keine Probleme. „Die Umleitungsstrecke wird gut angenommen und hat bislang zu keinen Staus geführt.“

Ortskundige könnten zusätzlich je nach Zielort in der Stadtmitte auch die Route über die Talstraße, Neustädter Straße und Lange Straße oder über die Ludwigsburger Straße, die Bahnhofstraße und die Querspange nehmen. Die Buslinie 208 wird zudem die Haltestellen Fröbelstraße und Ludwigsburger Straße in Richtung Waiblinger Bahnhof während der gesamten Bauzeit nicht anfahren.

Eine Baustellenampel wird es nicht geben

Eine Baustellenampel haben die Stadtwerke in der Schmidener Straße laut Michael Seeger nicht eingeplant. „Dafür sind die Maßnahmen bewusst auf insgesamt drei Bauabschnitte verteilt, um die Beeinträchtigung für die Anwohner so gering wie möglich zu halten.“ Da sich die Versorgungsleitungen einschließlich der Hausanschlüsse innerhalb des Straßenraums ständig kreuzen, wäre nach Michael Seegers Angaben ein effizientes, zügiges Arbeiten mit einer einspurigen Verkehrsführung mit Ampel nicht möglich – und würde nur zu einer deutlich längeren Gesamtbauzeit führen.

Schmidener Straße soll später umgestaltet werden

Wenn die Stadtwerke mit den Arbeiten in der Schmidener Straße fertig sind, haben die Anwohner indes noch lange keine Ruhe: Danach soll schließlich die Umgestaltung der Straße in Angriff genommen werden. Hier geht es um eine breitere Fahrbahn, gepflasterte Parkplätze und neue Gehwege.

Nach dem Willen des Waiblinger Gemeinderats wird dies allerdings nicht über die Köpfe der Anwohner hinweg entschieden – und darum soll es eine informelle Bürgerbeteiligung geben. Unter den Bewohnern ist besonders die Angst groß, durch die Umgestaltung Stellplätze zu verlieren.

Die Stadtwerke Waiblingen wollen in der Schmidener Straße von Montag bis Freitag arbeiten – und zwar auch in den Schulferien. Das teilt der städtische Betrieb auf Nachfrage unserer Redaktion mit. Ziel ist es, dass die Arbeiten voraussichtlich Ende Juli 2021 abgeschlossen sind. Wegen der Baustelle muss der Verkehr umgeleitet werden - Staus gibt es nach Angaben der Stadtverwaltung bislang aber nicht. Nach Abschluss der Arbeiten steht in der Schmidener Straße eine grundsätzliche Neugestaltung

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper