Waiblingen

Schnelltest vor Ostern - gibt es noch Termine in Waiblingen?

Wahlhelfercoronatest
Die Auswertung. © Gaby Schneider

Schnelltest vor Ostern – geht das noch? Unsere Redaktion hat herausgefunden: Die Nachfrage ist groß. Wer sich aber beeilt, könnte in Waiblingen noch Glück haben.

Von der Korber Höhe bis zum Forum Süd am Danziger Platz, 14 Arztpraxen und Apotheken organisieren allein in Waiblingen Termine für Schnelltests. Zwei weitere sind es in Beinstein. Die Anmeldung erfolgt über das Testportal des Landkreises www.rems-murr-kreis.de/schnelltest-covid-19. Dort muss man seine Daten eingeben sowie den Berechtigungsnachweis auswählen (beispielsweise, dass man den Bürgertest machen möchte), anschließend wählt man die Einrichtung aus, zu der man gehen möchte, sowie Tag und Uhrzeit, wenig später trudelt die Terminbestätigung im E-Mail-Postfach ein.

Wer keine bestimmte Teststelle im Auge hat, kann sich einfach sämtliche Anlaufstellen anzeigen lassen und den für ihn passenden Ort und Termin auswählen, was jetzt vor Ostern empfehlenswert ist. „Vor Ostern ist die Nachfrage deutlich gestiegen“, sagt Apotheker Patrick Pfeifer. „Viele nutzen das Angebot, um sicher mit der Familie feiern zu können“, so seine Erfahrung.

Osterwochenende fast ausgebucht

Ein Blick in den Terminkalender des Testportals auf der Seite des Landkreises bestätigt dies: Das Osterwochenende ist nahezu komplett ausgebucht. Wer sich beeilt, ergattert mit viel Glück am Donnerstag noch einen Termin. Unser Tipp dabei wäre, es auch mal bei den Arztpraxen zu versuchen, die Schnelltests anbieten und im Testportal aufgelistet sind.

Wenn sich die Teststelle in der Nähe einer Schule oder eines Kindergartens befindet, stellt es sich als schwierig heraus, einen Termin zu ergattern. Auch Anlaufstellen in Wohngebieten sind gefragt, wo Bürger die Teststelle fußläufig erreichen.

Ebenso wird das Bürgerzentrum als Testzentrum rege genutzt. Dort testen Mitarbeiter zweier Apotheken in mehreren Räumen gleichzeitig. Darüber hinaus führen Apotheken Tests in Räumlichkeiten durch, welche die Stadt zur Verfügung gestellt hat: im Forum Süd und Forum Mitte.

Auch Kinder werden getestet

Über das Terminbuchungsverfahren vom Landkreis kann man auch Kinder unter sechs Jahren für einen Schnelltest anmelden. Kinder gelten durch die britische Variante mittlerweile als ebenso gefährdet. Mit von der Partie sind übrigens nicht nur Hausarztpraxen als Teststellen, sondern auch der eine oder andere Kinderarzt sowie Facharzt beispielsweise der Orthopädie und die Unfallchirurgie.

Testen lassen darf sich im Grunde jeder, der keine Anzeichen für eine Corona-Infektion zeigt – quasi symptomfrei ist. Ist das Ergebnis eines Schnelltests positiv, muss der Getestete im Anschluss einen PCR-Test machen lassen. Bürgern steht ein solcher Schnelltest kostenlos einmal pro Woche zu, Lehrern und Erziehern mit Berechtigungsschein sogar zweimal pro Woche.

Übrigens muss man nicht in Waiblingen gemeldet sein, um in Waiblingen einen Schnelltest machen zu können. Es ginge beispielsweise auch als Stuttgarter – vorausgesetzt, man findet noch einen freien Termin.

Schnelltest vor Ostern – geht das noch? Unsere Redaktion hat herausgefunden: Die Nachfrage ist groß. Wer sich aber beeilt, könnte in Waiblingen noch Glück haben.

Von der Korber Höhe bis zum Forum Süd am Danziger Platz, 14 Arztpraxen und Apotheken organisieren allein in Waiblingen Termine für Schnelltests. Zwei weitere sind es in Beinstein. Die Anmeldung erfolgt über das Testportal des Landkreises www.rems-murr-kreis.de/schnelltest-covid-19. Dort muss man seine Daten eingeben sowie den

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 83,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper