Waiblingen

Schnelltests an Schulen in Waiblingen: Positive Fälle durch PCR-Test bestätigt

Schule Schnelltest
Corona-Schnelltest. © ZVW/Benjamin Büttner

An den Waiblinger Schulen wurden im Rahmen der beaufsichtigten Schnelltests am ersten Schultag nach den Pfingstferien drei Kinder positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilt Gabriele Simmendinger, die persönliche Referentin des Oberbürgermeisters, mit. Vor den Pfingstferien gab es noch mehr positive Testergebnisse bei Schnelltests, allerdings war da die Inzidenz auch deutlich höher: So gab es in Waiblingen etwa in der zweiten Aprilhälfte allein Anfang einer Woche acht positive Testergebnisse bei Schnelltests von Schülern.

Die positiven Schnelltest-Ergebnisse verteilen sich aktuell auf das Staufer-Gymnasium (ein Kind) und die Rinnenäckerschule (zwei Kinder). Die positiv getesteten Kinder wurden umgehend von der Schule abgeholt. Bislang wurden zwei der Ergebnisse durch einen positiven PCR-Test bestätigt. Das Ergebnis des dritten PCR-Tests liegt der Stadt noch nicht vor.

Aufgrund der eingehaltenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen, wie etwa Lüften und Abstandhalten, haben die positiven Testergebnisse keine Auswirkungen für die weiteren Schüler sowie Lehrkräfte der betroffenen Klassen. Sobald das Testergebnis des dritten PCR-Tests vorliegt, werden wir dies hier veröffentlichen.

An den Waiblinger Schulen wurden im Rahmen der beaufsichtigten Schnelltests am ersten Schultag nach den Pfingstferien drei Kinder positiv auf das Coronavirus getestet. Das teilt Gabriele Simmendinger, die persönliche Referentin des Oberbürgermeisters, mit. Vor den Pfingstferien gab es noch mehr positive Testergebnisse bei Schnelltests, allerdings war da die Inzidenz auch deutlich höher: So gab es in Waiblingen etwa in der zweiten Aprilhälfte allein Anfang einer Woche acht positive

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper