Waiblingen

Schwere Zeiten für Bäckereien

dd9f3ddd-7766-42e8-a7af-ddfe792a73f7.jpg_0
Bäckerei Maurer in der Waiblinger Bahnhofstraße: Die Verkaufstheke ist geöffnet, das Café gesperrt. © ZVW/Alexandra Palmizi

Waiblingen.
Die Coronavirus-Krise hat auch die Bäckereien im Rems-Murr-Kreis voll erwischt. In Supermärkten und Discountern fegen Hamsterkäufer Regale leer, und bei den Bäckern bleiben Brötchen und Brezeln liegen? Das könnte meinen, wer den tränenreichen Appell des Bäckermeisters aus Hannover gesehen hat, der kurz darauf wegen seiner harschen Drohungen an die eigenen Mitarbeiter in die Kritik geriet. Vom Klick-Erfolg dieser Geschichte abgesehen,

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion