Waiblingen

So lernen Kinder bei der Waiblinger Ferienbetreuung "Stadtranderholung", wie sie sich vor Corona schützen

Stara
Nina Siegle vom DRK erklärt, wie man sich vor dem Coronavirus schützen kann. © Gabriel Habermann

Nein, es waren nicht Hänsel und Gretel, die in der Gemeindehalle Neustadt auf dem Boden bunte, runde Papierschnipsel verteilt haben. Es waren Julia Martinitz und weitere Betreuer des städtischen Ferienprogramms „Stadtranderholung“ (Stara). Peggy Dieterich erklärt, was es mit den bunten Papierstücken auf sich hat: „Das sind unsere Konfetti-Wege“, sagt die stellvertretende Abteilungsleiterin der Kinder- und Jugendförderung Waiblingen.

Die Wege führen zu Ein- und Ausgängen, zu den

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar