Waiblingen

So trifft die Corona-Krise die Autohäuser

So trifft die Corona-Krise die Autohäuser_0
Nico Singer desinfiziert in der Emil-Frey-Schwabengarage ein Auto. © ZVW/Alexandra Palmizi

Waiblingen.
Nachdem die Automobilbranche in den vergangenen Wochen stillstand, startet die Produktion in manchen Werken jetzt wieder. Auch Autohäuser dürfen nach der neuesten Coronavirus-Verordnung des Landes Baden-Württemberg seit Montag wieder öffnen – bei Einhaltung der Hygienevorgaben und Abstandsregelungen. Die Werkstätten waren von den coronabedingten Schließungen zwar nicht betroffen, aber die Verkaufsräume. Wie haben es die Waiblinger

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich