Waiblingen

Soll die Stadt den Klimanotstand ausrufen?

windrad sonnenblumen02a
Waiblingen muss noch sehr viel tun, um Klimaschutzziele zu erreichen (Symbolfoto). © Joachim Mogck

Die Corona-Pandemie hat die Welt fest im Griff – aber das andere globale Megathema, der Klimawandel, hört deshalb mitnichten auf. Die „Grünt“-Gruppe im Waiblinger Gemeinderat hat sogar die Ausrufung des Klimanotstands gefordert. „Wer Angst vor dem Begriff Notstand hat, hat den Ernst der Lage nicht verstanden“, sagte Stadtrat Daniel Bok. Das Ziel müsse sein, klimaneutral zu werden. Seit Sommer hat die Stadt zwar ein Klimaschutzkonzept. Dessen Kernforderung, einen Klimaschutzmanager

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich