Waiblingen

Stapelsteine: Joboo aus Waiblingen erwartet für 2021 noch höheren Umsatz

5I7A1104a
Produktdesigner Stephan Schenk hat die Stapelsteine auf den Markt gebracht. © ZVW/Gabriel Habermann

Die junge Marke Stapelstein der Firma Joboo aus Waiblingen verkauft sich in der Corona-Pandemie besser als zuvor. Das Unternehmen macht dank des Internets gute Umsätze und expandiert in andere Länder. 2019 lag der Umsatz bei 500 000 Euro, 2020 schon bei 2,5 Millionen Euro. Das ist fünfmal so viel. ,„Mit diesem Erfolg haben wir nicht gerechnet, freuen uns aber natürlich sehr, dass die Stapelsteine so gut angenommen werden“, sagt Firmengründer Stephan Schenk. Für 2021 erwartet er einen noch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich