Waiblingen

Start unter Corona-Bedingungen für Bittenfelder Ortsvorsteherin - und wie sieht's aus mit der Nachfolge für Hohenacker?

Ortsvorsteherin
Seit Anfang Juni an ihrer neuen Wirkungsstätte: Veronika Franco Olias. © ALEXANDRA PALMIZI

In normalen Zeiten gilt für Ortsvorsteherinnen, die ihr Amt neu antreten, vor allem eine Devise: unter Leute gehen. Steigt irgendwo ein Fest? Rein ins Getümmel. Hat ein Verein Hauptversammlung? Nichts wie hin. Insofern hat die 26-jährige Veronika Franco Olias in der Corona-Krise erschwerte Bedingungen - keine Veranstaltungen, keine Gruppentreffen. Dennoch hat sie erste Ideen für die Ortschaft - und einen Eindruck von der Arbeit ihrer tödlich verunglückten Vorgängerin Anja

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion