Waiblingen

Start-up-Gründer Marvin Denk aus Waiblingen will mobile Bühnen für Partys im Freien vermieten

Marvin Denk
Marvin Maximilian Denk erklärt die Idee der Stadtbühne mit Rädern. © ZVW/Gabriel Habermann

„Stell dir eine Party vor, die du dir wie einen E-Scooter ausleihen kannst“, erklärt Marvin Denk. Der Gründer des Start-ups Stadtbühne will mit seinem Konzept eine kostengünstige Alternative zu traditionellen Veranstaltungen bieten – und damit dem Abwandern kultureller Angebote in der Region entgegenwirken.

Als Beweggründe, ein Konzept für andere Veranstaltungsformen zu entwickeln und ein eigenes Unternehmen dafür zu gründen, zählt der 25-jährige Waiblinger auf: Gentrifizierung,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich