Waiblingen

Statt Altstadtfest Waiblingen: Vier Bands spielen am 25./26.6. im Biergarten Schwaneninsel

Casual Crisis Club
„Casual Crisis Club“. © Casual Crisis Club

Das Kulturhaus Schwanen veranstaltet am kommenden Wochenende ein zweitägiges Mini-Festival im Freien mit vier Bands. Die Konzerte finden im Biergarten Schwaneninsel oder bei schlechtem Wetter im Saal statt.

Bei der Veranstaltung „Kult!ufer remembers Altstadtfest“ - als kleiner Ersatz für das Altstadtfest, das wegen Corona ausfällt - spielen am Freitag- und Samstagabend, jeweils ab 19.30 Uhr, junge Musiker. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Allerdings sind die Sitzplätze begrenzt: Eine Reservierung ist beim Biergarten Schwaneninsel unter 0 71 51/98 69 70 möglich.

Der Eintritt ist frei, es werden Spenden für die Bands gesammelt. Freiwillig unterstützen kann man die Veranstaltung auch mit einem „Kulturticket“, das unter www.kulturhaus-schwanen.de/kulturticket gekauft werden kann.

Freitag, 25. Juni:  „Jiska“ und „Casual Crisis Club“

Am Freitag, 25. Juni, spielen die Bands „Jiska“ und „Casual Crisis Club“. 

Zu „Jiska“ heißt es in der Pressemitteilung des Schwanen: „Anfang 2020 wagt die zwanzigjährige Musikerin Jana Binder den Sprung, ihre eigene Musik unter dem Namen ,Jiska’ zu releasen. Nach einigen Jahren Bühnenerfahrung als E- und Kontrabassistin bringt sie nun entspannte und funky Basslines mit ihrer butterweichen Stimme und ein paar jazzigen Melodien zusammen.“

Der „Casual Crisis Club“ ist demnach „eine Behörde zur Notfallversorgung der darbenden Bevölkerung mit Amtsstuben-Disko“.

Samstag, 26. Juni:  „The Rolacas“ und „Superwiser“

Am Samstag, 26. Juni, folgen „The Rolacas“ und „Superwiser“.

„The Rolacas“ sind laut Schwanen wiederum „vier melancholische Typen, die, trotz der musikalischen Aufarbeitung ihrer Gedanken, auf dem Drahtseil, gespannt zwischen depressiven Phasen und himmelhochjauchzenden Passagen des Lebens, balancieren. Aufgewachsen in den Banlieues rund um Stuttgart, wurden Dominik, Christof, Oliver und Jorin schon im frühen Kindesalter vom Sound der Garagen Schwedens und Großbritanniens geprägt“.

Zum letzten Auftritt am Samstag heißt es: „Die Independent-Rock-Band Superwiser aus dem Landkreis Ludwigsburg gibt es in ihrer jetzigen Besetzung seit 2008. Die Band kann auf über 100 Konzerte im deutschsprachigen Raum und sogar im US-Bundesstaat Hawaii zurückblicken.“

Das Kulturhaus Schwanen veranstaltet am kommenden Wochenende ein zweitägiges Mini-Festival im Freien mit vier Bands. Die Konzerte finden im Biergarten Schwaneninsel oder bei schlechtem Wetter im Saal statt.

Bei der Veranstaltung „Kult!ufer remembers Altstadtfest“ - als kleiner Ersatz für das Altstadtfest, das wegen Corona ausfällt - spielen am Freitag- und Samstagabend, jeweils ab 19.30 Uhr, junge Musiker. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Allerdings sind die Sitzplätze begrenzt: Eine

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper