Waiblingen

Statt sich die Hand zu geben, wird in die Kamera gewunken: Bezirkssynode findet in Waiblingen zum zweiten Mal digital statt

Evangelische Michaelskirche
Statt in den Räumen der Michaelskirche findet die Bezirkssynode online statt. © ALEXANDRA PALMIZI

Dass "Kirche Online" im evangelischen Kirchenbezirk Waiblingen sehr weit gediehen ist, zeigte die Selbstverständlichkeit, mit der die Bezirkssynode zum zweiten Mal dieses Jahr im digitalen Raum über die Bühne ging.

Jeder ist nur einen Klick entfernt vom Geschehen

Es beginnt pünktlich wie bei jeder Präsenz-Sitzung. Das große Gremium mit über 100 Synodalen findet im digitalen Raum zusammen, bespricht unter Leitung des Vorsitzenden Max Müller aktuelle Themen und Zukünftiges.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar