Waiblingen

Staufer-Gymnasium Waiblingen: Positiver Corona-Schnelltest nicht durch PCR-Test bestätigt

Büchner Coronatest
Corona-Schnelltest. © ZVW/Gabriel Habermann

Schnelltests von drei Kindern an Waiblinger Schulen waren am ersten Schultag nach den Pfingstferien positiv – doch nur zwei Ergebnisse wurden auch durch einen PCR-Test bestätigt. „Zwischenzeitlich liegt uns das dritte Testergebnis vor. Es ist negativ“, teilt Gabriele Simmendinger, die persönliche Referentin des Oberbürgermeisters, am Freitag mit.

Die beiden positiven Selbsttestergebnisse, die mit einem PCR-Test bestätigt wurden, betrafen Kinder in der Rinnenäckerschule. „Das Selbsttestergebnis des Kindes im Staufer-Gymnasium wurde beim PCR-Test nicht bestätigt“, stellt Gabriele Simmendinger klar.

Nach den seit 7. Juni geltenden Regelungen des Landes sind die Tests der Schülerinnen und Schüler für 60 Stunden gültig. Somit finden nicht unbedingt an jedem Wochentag Tests in den Schulen statt. Aufgrund der eingehaltenen Hygiene- und Schutzmaßnahmen haben die positiven Testergebnisse an den Schulen keine Auswirkungen für die Mitschüler sowie Lehrer der betroffenen Klassen.

Schnelltests von drei Kindern an Waiblinger Schulen waren am ersten Schultag nach den Pfingstferien positiv – doch nur zwei Ergebnisse wurden auch durch einen PCR-Test bestätigt. „Zwischenzeitlich liegt uns das dritte Testergebnis vor. Es ist negativ“, teilt Gabriele Simmendinger, die persönliche Referentin des Oberbürgermeisters, am Freitag mit.

{element}

Die beiden positiven Selbsttestergebnisse, die mit einem PCR-Test bestätigt wurden, betrafen Kinder in der Rinnenäckerschule. „Das

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 6,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper