Waiblingen

Stihl: Beschäftigte erhalten nach Corona-Bonus nun auch noch Erfolgsprämie

C66A0558
Symbolbild. © Benjamin Büttner

Erst im Herbst haben die Beschäftigten der Firma Stihl 350 Euro Corona-Bonus erhalten – nun folgt im Frühjahr 2021 die Erfolgsprämie und damit ein noch weit höherer Nachschlag.

Im Jahr 2020 hat Stihl einen neuen Umsatzrekord erzielt und erstmals in der Unternehmensgeschichte die Umsatzschwelle von vier Milliarden Euro überschritten. Die Beschäftigten profitieren davon substanziell: Jede und jeder erhält für das Geschäftsjahr 2020 eine Erfolgsprämie in Höhe von 69 Prozent eines Monatsgehalts. Der Mindestbetrag bei Vollzeitbeschäftigten liegt bei 2390 Euro.

"Die Erfolgsprämie ist unser Dank an die Belegschaft für ihr Engagement"

Dr. Michael Prochaska, Vorstand Personal und Recht, erklärt dazu: „Das vergangene Jahr hat das Unternehmen und unsere Beschäftigten vor große Herausforderungen gestellt und allen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität abverlangt. Die Erfolgsprämie ist unser Dank an die Belegschaft für ihr Engagement, insbesondere in schwierigeren Zeiten, und den Erfolg, den wir durch Teamarbeit und Zusammenhalt gemeinsam geschafft haben“.

Ein ausführlicher Hintergrundbericht zur Erfolgsprämie und sonstigen Sozialleistungen bei Stihl folgt.