Waiblingen

Streik am Mittwoch: Wie sieht es in Kitas und Grundschulen in Waiblingen aus?

Kita Kindergarten Symbol
Symbolbild. © Alexander Vollmer/Pixabay

Weil die Gewerkschaft Verdi für diesen Mittwoch, 21. Oktober, zu einem Warnstreik von Mitarbeitern des Öffentlichen Diensts aufgerufen hat, organisiert die Stadtverwaltung an Kitas und Grundschulen ein Notbetreuungsprogramm.

Städtische Kitas

Für den Fall, dass dieser Warnstreik stattfindet, hat die Stadt eine Auflistung zusammengestellt, auf der Eltern nachschauen können, welche Einrichtungen mit welchen Gruppen auch am Streiktag geöffnet haben und wie in den betroffenen Kitas der Notdienst erfolgt. Laut dieser Liste wären im Streikfall folgende Kindertagesstätten komplett geschlossen:

  • Kita An der Schillerschule
  • Kita Kirchäcker
  • Kita Ringstraße
  • Kita Obsthalde
  • Waldgruppe Hegnach
  • Kita Im Burgmäuerle
  • Kita Beim Salierschulzentrum

Vom Streik nicht betroffen wären laut Stadt die Kita Salierstraße, die Kita Beim Wasserturm, die Kita An der Freidensschule und die Kita Berg-Bürg.

Im Kinderhaus Mitte bleiben im Streikfall der Kleinkindbereich (5+6) und die Gruppe 2 Literacy geschlossen, in der Kita Bangerstraße ebenfalls der Kleinkindbereich. Im Kinderhaus Im Sämann bleiben der Bauraum, der Turnraum und das Atelier zu, in der Kita Taubenstraße würden die Gruppen Bauzimmer, Bewegungsraum und Bistro nicht stattfinden.

Für die geöffneten Gruppen gelten in den meisten Fällen Notbetreuungsregelungen mit speziellen Zeiten: Darüber können sich Eltern ebenfalls über die städtische Liste informieren.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie müssen auch am Streiktag alle erforderlichen Infektionsschutzmaßnahmen beachtet werden, weshalb es laut Stadt zu Engpässen in den einzelnen Einrichtungen kommen kann und die Planung der Notbetreuung eine besonders große Herausforderung darstellte.

Städtische Ganztagsbetreuung an Grundschulen

In der städtischen Ganztagsbetreuung (GTB) an den Waiblinger Grundschulen sieht es am Mittwoch laut einer Mitteilung des städtischen Fachbereichs Bildung und Erziehung, Abteilung Schulen, so aus:

  • GTB Beinstein: geöffnet
  • GTB Comeniusschule: geöffnet
  • GTB Friedensschule: geöffnet; keine Frühbetreuung, Notbetreuung im Mittagsband, keine Spätbetreuung.
  • GTB Lindenschule: geschlossen
  • GTB Rinnenäcker: geöffnet
  • GTB Salier 1: geöffnet
  • GTB Salier 2: keine Frühbetreuung, Notbetreuung im Mittagsband, keine Spätbetreuung.
  • GTB Schillerschule: geöffnet
  • GTB Staufer: geöffnet
  • GTB Wolfgang-Zacher-Schule: geöffnet