Waiblingen

SV Waiblingen: Jedes Kind kann nach dem Lockdown schwimmen lernen

Schwimmen SV WN
Blickt trotz geschlossener Bäder zuversichtlich in die Zukunft: Anto Schiller vom Schwimmverein Waiblingen. © Benjamin Büttner

„Schwimmen ist anders als Fahrradfahren, denn wer nicht schwimmen kann, gefährdet sein Leben“, sagte Kultusministerin Susanne Eisenmann bei der digitalen Auftaktveranstaltung des Landeskongresses „Schwimmen in der Schule“ vor wenigen Tagen. Hinzu kommt: Fahrradfahren können Kinder auch während der Corona-Pandemie lernen. Selbst Rechnen, Schreiben und Lesen können Eltern mit ihren Kindern zu Hause üben, auch wenn das nicht dasselbe ist wie in der Schule. Schwimmen zu lernen ist jedoch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich