Waiblingen

Täler-Radtour für die ganze Familie

senradeln-1_0
Gunter Metzler (links) zeigt eine Fahrradtour, die auch für Kinder geeignet ist. © Ramona Adolf

Waiblingen. 25 Grad und wärmer soll es in der kommenden Woche werden. Wunderbare Temperaturen, um die Kinder aufs Fahrrad zu setzen! Zum Beispiel für eine Tälertour nach Heilbronn, gemütlich an Rems, Neckar, Bottwar und Schozach entlang. Auf dem Weg: Weinberge und Burgen, Spielplätze, Flussschleusen, Falknerei und mehr.

Mit dem Rad nach Heilbronn, fast 65 Kilometer weit: Das klingt erst mal nach viel. „Die Strecke ist aber gut machbar“, beruhigt Tourkenner Gunter Metzler. Beginnend am Waiblinger Bahnhof führt sie weitgehend eben durch Naturschutz- und Renaturierungsgebiete, an Weinbergen und Schiffsschleusen vorbei bis nach Marbach. Von dort aus geht’s die alte Eisenbahntrasse der Bottwartalbahn hinauf, an Burgen und Falknerei, Steinbrüchen und Wäldchen vorüber. Kurz hinter Beilstein können die Radler dann gemütlich nach Heilbronn abwärtsrollen. Vorteil der Strecke: Sie kann jederzeit unterbrochen werden. Am Weg liegen mehrere Bahnhöfe. Insgesamt dauert die Tour etwa fünf Stunden.