Waiblingen

Täter nach brutalem Angriff in S2 vor Gericht

Brutaler Angriff in der S-Bahn_0
Zwei Streithähne werden handgreiflich – hier aber nur gestellt. Symbolbild. © ZVW/Alexandra Palmizi

Waiblingen.
Es ist ein Sonntagmorgen im Februar 2019, 4 Uhr, in der S 2 Richtung Schorndorf sitzen viele müde Menschen. Unter ihnen ist ein 20-Jähriger, der in Stuttgart feiern war und nun auf dem Weg nach Hause ist. Als er kurz darauf in Fellbach aussteigt, hat er eine aufgeplatzte Lippe, Schürfwunden im Gesicht und geprellte Rippen.

Was ihm zwischen den Haltestellen Bad Cannstatt und Nürnberger Straße angetan wurde, ist auf den Aufnahmen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich