Waiblingen

Tennis im Corona-Lockdown: Streit im TC Waiblingen - um die Halle und Geld

Detlef Held TC Waiblingen
Detlef Held, Erster Vorsitzender des Tennis-Clubs Waiblingen (Archivfoto). © Gabriel Habermann

Der Tennis-Club Waiblingen (TC) kämpfte wochenlang dafür, dass bestimmte Spieler die lange gesperrte Halle nutzen dürfen – was zwischenzeitlich zu einem Streit des Vorsitzenden Detlef Held mit der Stadt geführt hat. Während sich dieser Konflikt langsam beruhigt, attackiert nun ein TC-Mitglied den Vorsitzenden Detlef Held scharf. „Unser Verein kann sich über Corona gar nicht beklagen, weil er bisher nur davon profitiert hat“, schreibt das Mitglied unserer Redaktion.

Mitglied verweist

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich