Waiblingen

Verhandlung vor dem Amtsgericht Waiblingen: War es Körperverletzung oder eine harmlose Rangelei?

Schild Amtsgericht Waiblingen Symbol symbolbild gericht verhandlung
Symbolbild. © Joachim Mogck

Das Amtsgericht Waiblingen am Mittwoch: Es wird ein Fall verhandelt, bei dem weder der Angeklagte, der Geschädigte noch der Richter so genau zu wissen scheinen, wieso die Angelegenheit vor Gericht gelandet ist: Er habe keinerlei Interesse an einer Strafverfolgung, sagt der Zeuge aus, der in der Anklageschrift als Geschädigter geführt wird. Der Angeklagte hingegen weiß genau, was er an diesem Sommertag vor einem Jahr falsch gemacht hat, als er an seinem alten Arbeitsplatz eigentlich nur eine

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar