Waiblingen

Volkshochschule Unteres Remstal setzt in manchen Kursen auf 2G

VHS 2G
Im Französisch-Kurs mit Dozentin Ursula Bornscheuer gilt 2G, weshalb Teilnehmer auf die Maske verzichten dürfen, wenn sie wollen. © Benjamin Büttner

Einen deutlichen Rückgang bei den Anmeldezahlen verzeichnet die Volkshochschule Unteres Remstal. Demnach sind es rund ein Drittel weniger Kursteilnehmer als noch 2019, erklärt die VHS-Leiterin Stefanie Köhler. Ein Grund dafür sehen die Verantwortlichen in der bisher geltenden Maskenpflicht. Deshalb führt die VHS in manchen Kursen die 2G-Regel ein, damit entfällt die Maskenpflicht. Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer einverstanden sind.

Besonders bei den Sprachkursen sei die

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion