Waiblingen

Waiblingen: Abriss des ehemaligen Eiscafés Roma in der Fronackerstraße

Abriss
Das Gebäude des ehemaligen Eiscafés Roma wurde an einen Investor verkauft. © ZVW/Alexandra Palmizi

Viele Monate nach dem Umzug des Eiscafés Roma von der Fronackerstraße 15 in die Waiblinger Altstadt wird das Gebäude, in dem einst die Familie von Riccardo De Simone ihr Eis verkauft hat, abgerissen.

Rund fünf Parkplätze fallen derzeit weg

Die Arbeiten dazu haben bereits am Freitag, 18. März, begonnen, wie die Abteilung Ordnungswesen der Stadt Waiblingen auf Nachfrage mitteilt. Die Fronackerstraße ist wegen der Abrissarbeiten zwar nicht für den Verkehr gesperrt, allerdings gibt es durchaus kleine Einschränkungen. So müssen die Fußgänger vor dem Abrisshaus auf die andere Straßenseite beim ADAC-Reisebüro ausweichen, auch fallen derzeit rund fünf Parkplätze vor dem Gebäude mit der Hausnummer 15 weg.

Die Abrissarbeiten sollen laut der Stadt bis Mitte April andauern, danach soll es im Anschluss mit dem geplanten Neubauprojekt losgehen. Das Gebäude hat ein privater Investor gekauft.

Viele Monate nach dem Umzug des Eiscafés Roma von der Fronackerstraße 15 in die Waiblinger Altstadt wird das Gebäude, in dem einst die Familie von Riccardo De Simone ihr Eis verkauft hat, abgerissen.

{element}

Rund fünf Parkplätze fallen derzeit weg

Die Arbeiten dazu haben bereits am Freitag, 18. März, begonnen, wie die Abteilung Ordnungswesen der Stadt Waiblingen auf Nachfrage mitteilt. Die Fronackerstraße ist wegen der Abrissarbeiten zwar nicht für den Verkehr gesperrt,

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper